• Sofortige Infos +49 - (0)7531 - 3804568
  • Sonntag - Freitag 16.30 - 20.00 Uhr
  • icon Sonntag - Freitag 16.30 - 20.00 Uhr
logo

2K YOSEIKAN BUDO – Philosophie

 

Das Ideogramm

YO – Erziehung, Nahrung für die Seele

SEI – Geradlinigkeit, Ehrlichkeit für das Gewissen

KAN – Haus, Ort der Einigkeit

BU – Suche nach Frieden

DO – Weg, der Weg führt zum Ziel

 

 

Der Yoseikan Gi & der blau-weiße Gürtel

Im Yoseikan Budo gibt es vergleichbare Graduierungen wie in den anderen Kampfsportarten, welche allerdings nicht durch einen farbigen Gürtel sichtbar getragen werden. Es werden hierbei blau-weiße Gürtel getragen. Der Gürtel zeigt die Schockwelle als Grundprinzip des Yoseikan: Aus großer Entfernung hat man den Eindruck, eine Welle zu sehen, deren dunkle Teile schmaler erscheinen, während die weißen breiter erscheinen.

Die Philosophie hinter einem solchen Gürtelsystem ist einfach: Wenn von vornherein nicht erkannt werden kann wie fortgeschritten ein Kampf- bzw. Trainingspartnert ist verliert ein Anfänger die Angst davor mit sehr Fortgeschrittenen zu arbeiten Umgekehrt ist ebenfalls so, dass auch ein Fortgeschrittener von der Arbeit mit einem Anfänger profitiert. Die Tatsache, dass sich die Farbe des Gürtels nicht mit der Graduierung ändert, ist eine Entscheidung von Mochizuki. Es sollen auch moralische Werte zählen, nicht nur die Technischen.

 

Das Kreis-Logo

Der Kreis ist Sinnbild der Vollkommenheit bzw. Perfektion, nach der der Mensch auf ewig strebt, ohne sie jemals erreichen zu können. Der Bruch des Kreises (rechte Bergspitze) weist daher auf die notwendige  Bescheidenheit hin, die man sich auferlegen sollte.

  • 3 Teile des Kreises:
    • Luft/Sonne (orange): die Luft, das Licht und die Fröhlichkeit – Einatmen des Sauerstoffs versinnbildlicht die ständige geistige und physische Nahrung- also unaufhörliches lernen. Ausatmen des Sauerstoffs versinnbildlicht den Stoffwechsel und das weitergeben des Gelernten.
    • Berg (weiß): Element Erde als Sinnbild der Stabilität, Reinheit der Gedanken (Ehrlichkeit), Klarheit der Entscheidungen und Verpflichtungen bzw. Engagement und Solidarität. Auch als eine Darstellung für eine feste und starke Basis in der Technik.
    • Wasser (blau): Flexibilität, die Anpassungsfähigkeit, die Ruhe und die Hoffnung. Das Wasser wird bewegt durch die Schwungkraft der Welle, dem Grundprinzip des Yoseikan Budo. Ohne Licht, ohne Erde, ohne Wasser ist kein Leben möglich: die Elemente geben uns Leben und um zu Leben müssen wir Respekt gegenüber der Natur zeigen. Parallel hierzu ist das Konzept des gegenseitigen Respekts auch die Basis für Leben in unserer Gesellschaft.

 

 

2K20 all rights reserved